1 Weltkrieg Weimarer Republik - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

1 Weltkrieg Weimarer Republik


  Note: 1   Klasse: 11









Arbeit: Das Hauptziel der Revolutionäre war nach Kriegsende der Aufbau einer Republik. Bei diesem Vorhaben bildeten sich zwei mögliche Systeme heraus, über die später abgestimmt wurde.
Die SPD forderte die Gründung einer parlamentarischen Demokratie. Die wichtigsten Ziele und Bestimmungen dabei waren der Erlass von Verordnungen; die Wahlberechtigung aller Erwachsenen; freie, gleiche, allgemeine und geheime Wahlen zur Nationalversammlung; die gewählten Abgeordneten vertreten das ganze Volk und sind an keine Weisungen gebunden; die Mitglieder der Nationalversammlung beschließen Gesetze und wählen sowie kontrollieren die Regierung; die Regierung ist dem Parlament Rechenschaft schuldig und die Gerichte sollen unabhängig sein, das heißt sie sind nur an Recht und Gesetz gebunden.
Vertreter der Rätebewegung, der linke Flügel der USPD und der Spartakusbund forderten, nach russischem Vorbild, die Einführung einer Rätedemokratie. Sie wollten hauptsächlich die sozialen und wirtschaftlichen Verhältnisse schnell ändern. Die Ziele ihres Systems waren die Wahlberechtigung der Werktätigen und Soldaten; Arbeiter wählen Räte in Betrieben und Soldaten in ihren Einheiten; Räte entsenden Vertreter in nächsthöhere Ebene; Räte aller Ebenen sind an Beschlüsse der Gruppen gebunden die sie gewählt haben; Räte sind jederzeit abwählbar und sie müssen über ihre Tätigkeit Rechenschaft ablegen; die Räteregierung ist an die Weisungen des Rätekongresses gebunden und Gewaltenteilung ist nicht vorgesehen. Das hätte bedeutet, dass der Rätekongress, das oberste Organ, die Legislative, Exekutive und Judikative ausübt.
Auch in der Wirtschaft gab es einige Veränderungen. Unternehmer gründeten die Zentralarbeitsgemeinschaft. Dabei wurden Gewerkschaften erstmalig anerkannt. Ziel war es, dass Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften nach gemeinsamen Lösungen für wirtschaftliche und soziale Probleme suchen.








Quelle:




ähnliche Referate 1 Weltkrieg Weimarer Republik
Irak



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6839839 - heute: 365 - gestern: 495 - online: 8 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 2284      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 3534