Algorithmus - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html





Titel:

Algorithmus


  Note: 14   Klasse: 11









Arbeit: Algorithmus


1. Definition
Der Begriff Algorithmus beschreibt ein Verfahren, das mit einer präzise abgefassten Beschreibung, unter Verwendung von tatsächlich ausführbaren Verarbeitungsschritten, funktioniert.
Jedes auf einem Schema basierendes Problemlösungsverfahren ist ein Algorithmus.

2. Herkunft
Der Begriff Algorithmus geht zurück auf den Namen des arabischen Gelehrten Abu Ja`far Mohammed ibn Mûsâ al-Khowârizmî (780-850). Sein Buch „Über die indischen Zahlen“, etwa aus dem Jahr 820, trug die in Indien entwickelte Technik des Rechnens mit (nichtnegativen) Dezimalzahlen und einer Ziffer für die 0 in die arabische Welt.

3. Forderungen an einen Algorithmus

Ein Algorithmus

- ist allgemein anwendbar:
der Algorithmus ist auf eine Klasse von Problemen anwendbar und auf eine unbegrenzte Zahl von Einzelfällen; es gibt keine obere Grenze, die für alle Einzelfälle gilt

- ist endlich beschrieben:
ein Text, Diagramm endlicher Länge

- beansprucht endliche Ressourcen:
bei der Ausführung des Algorithmus wird nur endlich viel Platz belegt

- ist terminierend:
bei jeder Ausführung endet der Algorithmus nach endlich vielen Schritten

- hat präzise Schritte:
alle Einzelschritte müssen in ihrer Folge und Wirkung genau festgelegt sein

- ist determinierend:
bei gleichen Startbedingungen wird immer das gleiche Ergebnis erzielt

- basiert auf Determinismus:
nach jedem Schritt lässt sich der Algorithmus auf höchstens eine Art fortsetzen, andernfalls ist er nichtdeterministisch; bei der Arbeit mit Wahrscheinlichkeiten, wird der Algorithmus als „stochastischer Algorithmus“ bezeichnet

4. Bezug zu heute
Programm: ein vollständiger Algorithmus zur Problemlösung mit einem Computer.
Aufgrund dieser Definition enthält ein Programm mindestens einen Algorithmus, innerhalb lassen sich allerdings beliebig viele miteinander verbinden. Durch Algorithmen lassen sich Probleme, die häufig oder in unterschiedlichen Abwandlungen auftreten, in Programmen, einfacher lösen.
Ein Beispiel für einen solchen Algorithmus ist der Euklidische Algorithmus, um den größten gemeinsamen Teiler zweier Zahlen zu finden.








Quelle: Microsoft Encarta Enzyklopädie 2003 Plus tu-clausthal.de/~rzppk wiwi.uni-frankfurt.de fh-schmalkalden.de




ähnliche Referate Großrechner
Ausgeglichene Bäume
Mathematik Zusammenfassung
Kryptologie
Netzwerktechnik



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6726427 - heute: 1087 - gestern: 1082 - online: 9 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 448      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 1623