Buchvorstellung ICH KNALL EUCH AB - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html





Titel:

Buchvorstellung ICH KNALL EUCH AB


  Note: 2+   Klasse: 10









Arbeit: Ich knall euch ab!

Das Buch Ich knall euch ab von Morton Rhue geschrieben, handelt von zwei jugendlichen, die in ihrer Verzweiflung ein Massacker anrichten wollen.

Schon damals in der fünfen Klasse, waren Gary und Brendan Außenseiter. Zwar waren längst nicht Alle gegen ihre art und weise aufzutreten, jedoch gab es einige die wollten das sich eben besonders diese beiden der Norm anpassen, einer von ihnen ist Sam Flach, ein Football Spieler.
Jedoch waren es nicht nur Klassenkameraden die an Gary und Brendan etwas auszusetzen hatten, auch die Lehrer waren zu sehr damit beschäftigt, Gary und Brendan unter eine Norm zu stellen; jedoch wollten Gray und Brendan das nicht, und haben ihren eigenen Stil an den Tag gelegt.
Es vergingen einige Jahre, zwar hatte Brendan sogar eine zeitlang eine Beziehung mit Emily Kirsch, die er in der achten klasse kennen lernte, diese hielt sich aber nicht allzu lange, ebenfalls waren Brendan und Gary mit Allison Findley befreundet, sie trafen sich regelmäßig und hielten Chats im Internet ab.
Und in eben einem solcher Chats redete Brendan meist etwas versteckt die Themen Waffen und ?andere töten? an. Anfänglich viel es keinem so direkt auf, alle hielten sie es für Brendans übliches Gerede, welches ja keine große Seltenheit war.
In der neunten Klasse fiel Allison Findley eine Veränderung an Gary und Brendan auf. Sie schildert das sie einen ?noch finsteren? Eindruck machten, und das erst, seit sie sich in den Ferien so oft zusammen waren. Tatsächlich fingen Brendan und Gary von dem Tag an intensiver über das ?töten? von Menschen zu reden, und sie setzten sich mit Waffen auseinander. Es kam sogar schon dazu das Brendan einen Pistolenschuss auf ein Holzbrett losließ.
Später dann, als seine Äußerungen noch öfter vorkamen als sonst, sprach Brendan sogar das Thema ?Bomben? an. Und tatsächlich wurde er fündig, in der Bibliothek der Stadt hatte er eine komplette Anleitung zum bau einer Rohrbombe gefunden.
Gen Ende des zehnten Schuljahres, bemerkte Allison ein weiteres Mal eine Veränderung, es schien das sie, Brendan und Gary, noch ?finsterer? wurden.
Dann kam der Tag des lange geplanten Abschlussballs, Brendan rief Emily Kisch an und sagte ihr, dass sie auf keinem Fall zum Abschlussball gehen solle, so auch Allison Findley, sie gang ebenfalls nicht zum Ball, dass war wohl ihr Glück, denn kurz nachdem sich dann abends sogar noch in der Videothek trafen, stürmten Brendan und Gary die Turnhalle in der der Ball abgehalten wurde. Sie hatten alles perfekt geplant, Die Türen waren mit Ketten abgeschlossen und Mit automatisch Explodierenden Rohrbomben gesichert, sodass ein entrinnen nicht möglich gewesen wäre. Beide schossen in die Luft und trafen eine Lampe nach der anderen, sie waren mit kleinen Maschinengewehren (SMG) ausgerüstet, sodass sie nur relativ selten nachladen mussten. Die Querschläger pfiffen durch die Luft und trafen vereinzelt sogar Schüler; Beth Bender Brendans Vertrauenslehrerin versuchte ihn zu berruigen, jedoch schrie er nur und befahl ihr sich wieder auf den bodem mit dem gesicht nach unten zu legen sowei alle anderen, sie sprach weiter auf in ein und wurde von einem Streifschuss getroffen, auch der Versuch seines Lehres ihn aufzuhalten wurde mit einem treffer in der rechten Brust bestraft.
Brendan und Gary befahlen Sam Flach sich mit dem Gesicht nach oben hinzulegen, damit sie ihm die Knie zerschießen können, jedoch verweigerte er sich das zu tun, letztlich zerschossen sie ihm durch die Kniekehle sein Bein, durch den lauten Aufschrei Sams, wurde die Panik noch größer. Den Schilderungen ist zu entnehmen, dass es für alle die [Zitat]?HÖLLE? sein musste. Die Polizei versuchte die jungen dazu zu bewegen aufzuhören, sie holte später sogar einen Spezialisten, der dem ein ende bereiten sollte, aber Brendan bemerkte das er die Situation im Griff hat, so drohte er Sam Flach zu erschießen wenn sie nicht sofort die Kamera sowie die Sprachübertragung über die Hallenlautsprecher wegnehmen würden. Allison drang jedoch irgendwie in die Turnhalle ein und stoppte Sams Blutungen, dieser war bereits bleich, ebenfalls schaffte Paul Burns es ebenfalls sich der Fesseln zu entledigen, und sich unauffällig immer ein kleines stück zu bewegen.
Von dem Augenblick an hatten Brendan und Gary die Situation nicht mehr in ihrer vollkommenen Gewalt und so schafften es immer mehr Schüler dank dem herumgehenden Nagelklipp von den Fesseln zu lösen, um diesen Zeitraum herum erschoss sich Gary nachdem r sich kurz zuvor noch heftig mit Brendan gestritten hatte. Brendan war völlig außer sich und abgelenkt, in einen Moment nahm Dustin Williams die Gelegenheit wahr und rammte Brendan während es dunkel war mit seiner ganzen kraft, Brendan fiel in diesem Augenblick seine Waffe aus der Hand.
Alle anderen Jungen die befreit wurden, stürzten sich auf Brendan und traten ihm unaufhörlich ins Gesicht, selbst als er sein Bewusstsein verlor machten sie weiter.
Alle versuchten aus der Halle zu fliehen, Vergaßen dabei die Gefahr durch die Bomben an den Ausgängen, jedoch entschärfte sich die Situation nach einiger zeit.
Es gab verletzte und nur einen toten, Gary ist somit der einzige der gestorben ist, Brendan liegt im Koma und Sam Flach wird seine Beine nicht mehr benutzen können.

Eigene Meinung:
Ich finde den Aufbau des Buches gut, da jeder seine eigene Sicht der dinge so schildern konnte, wie er sie erlebt hatte. Die Tatsache dass es sich um eine wahre Begebenheit handelt, macht das Buch nochmals interessanter.
Ich kann es weiterempfehlen, das einzige Kriterium ist, dass es sich am Anfang etwas zieht, jedoch braucht man den Anschluss für den späteren verlauf des Buches.
Ich fande es war sehr Lesenwert.













Quelle:




ähnliche Referate Astrid Lindgren
Buchvorstellung ICH KNALL EUCH AB
George Orwell
Joseph von Eichendorff- aus dem Leben eines Taugenichts - Buchvorstellung



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6723592 - heute: 39 - gestern: 703 - online: 4 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 930      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 2994