Buchzusammenfssung Abby Lynn - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Buchzusammenfssung Abby Lynn


  Note: 1   Klasse: 8









Arbeit: Abby Lynn

Verbannt ans Ende der Welt

Autor
Der Autor dieses Buches ist Rainer M. Schröder. Er wurde 1951 in Rostock geboren. Bevor er sich für ein Leben als freier Autor entschied, hat er vieles studiert und allerlei Jobs ausprobiert. Seit Jahren begeistert er seine Leser mit exakt recherchierten und spannenden Abenteuerromanen. Seine erfolgreichen Geschichten wurden in über zehn Sprachen übersetzt und erreichten allein in der Schweiz eine Auflage von einer halben Million. Nachdem Rainer M. Schröder lange Zeit ein wahres Nomadenleben geführt hat, lebt er heute mit seiner Frau in einem kleinen Dorf an der Atlantischen Küste Floridas
Zusammenfassung

Im Jahre 1804, war Abby Lynn gerade 14 Jahre alt, als sie in den Strassen von London in einen Taschendiebstahl verwickelt wurde. Obwohl Abby ihre Unschuld beteuerte, wurde sie in das berühmt-berüchtigte Gefängnis Newgate gebracht. Nach langen Wochen qualvoller Haft wurde in einem Blitzprozess das niederschmetternde Urteil gefällt: Sieben Jahre Haft in der Sträflingskolonie von Australien. Für Abby brach die schlimmste Zeit ihres Lebens an, denn die Passage nach Australien war ein hartes Unterfangen. Die Deportierten wurden unmenschlich behandelt und auf engsten Raum zusammengepfercht. Zum Glück lernte Abby auf der Reise die Mitgefangene Rachel kennen. Rachel half Abby sich in der harten Welt der Sträflinge zurechtzufinden und wurde bald ihre beste Freundin. Als die beiden nach einer langen, entbehrungsreichen Überfahrt endlich australischen Boden unter den Füssen spürten, hofften beide auf eine Besserung ihrer Situation. Doch das Leben auf den Sträflingsfarmen stellte sich als harte Strapaze heraus. Tag für Tag musste Abby bis zur Erschöpfung arbeiten und war den Launen der Wärter schutzlos ausgeliefert. Doch das Schicksal meinte es gut mit dem jungen Mädchen. Sie wurde dem freien Siedler Jonathan Chandler als Arbeiterin zugeteilt. Auf dessen Farm Yulara half Abby nicht nur die Äcker zu bestellen, sondern war auch das Kindermädchen von Chandlers Tochter Sarah. Abby gefiel die Arbeit auf der Farm, obwohl sie alles andere als leicht war. Mit der Familie Chandler verstand sie sich sehr gut, denn sie waren strenge, aber gerechte Herren. Besonders Andrew, Chandlers Sohn hatte es ihr angetan. Abby setzte alles daran, dass Andrew in ihr nicht einen Sträfling sah und sie respektierte. Doch nicht alle Arbeiter waren gleich gut auf die Familie Chandler zu sprechen. Drei Iren hatten sogar einen richtigen Hass auf die Familie und sie planten eine blutige Meuterei. Sie wollten die Familie Chandler niederstrecken und Yulara dem Erdboden gleich machen. Im letzten Moment und mit Einsatz ihres Lebens konnte Abby dieses Vorhaben vereiteln. Seit diesem Tag an stand Abby in der Achtung der Familie Chandler und kurze Zeit später heiratet sie Andrew.
Die Geschichte von Abby Lynn war hier aber noch nicht fertig. Sie und ihr Mann Andrew mussten noch weitere Prüfungen bestehen, bis sie endlich zusammen in Australien ein sorglosen, glückliches Leben beginnen konnten. ( Teil 2-4 der Abby Lynn-Saga)

Eigene Meinung
Ich finde dieses Buch wahnsinnig spannend. Beim Lesen wird man in eine fremde Welt entführt, in die Welt um 1800. Man kann sich richtig vorstellen, wie das Leben in dieser Zeit war, wie sich die Menschen gefühlt haben und wie hart der Neuanfang in Australien war. Zudem lernt man ganz nebenbei viel über die Geschichte von Australien. Ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen und war richtig traurig, als ich auf der letzten Seite angelangt war. Doch zum Glück gibt es drei weitere Bände der Abby Lynn-Saga welche ich allesamt gelesen habe. Ich würde alle Bände an Jugendliche sowohl als auch an Erwachsene weiterempfehlen, denn ich bin der Meinung, dass diese Bücher auch ältere Menschen in ihren Bann ziehen können.
















Quelle:




ähnliche Referate Effi Briest, Buchzusammenfassung
Buchzusammenfssung Abby Lynn



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6670389 - heute: 352 - gestern: 756 - online: 9 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 2260      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 8563