Che Guevara - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.





Titel:

Che Guevara


  Note: 2   Klasse: 10









Arbeit: Lebenslauf von Che Guevara

14.Juni 1928: Geburt von Ernesto Che Guevara in Rosario, Argentinien
1946-1953: Student an der Medizinischen Fakultät Buenos Aires
1954-1956: Tätigkeit in Mexiko als Arzt
1954 : Begegnung mit Fidel Castro; Eintritt in dessen Guerilla-Gruppe
August 1956: Gefängnishaft in Mexiko wegen Zugehörigkeit zur Abteilung Fidel Castros 1
25. November 1956: Fahrt auf der Jacht "Granma" nach Kuba; zusammen mit 82 Aufständischen
956-1959: Teilnahme am revolutionären Befreiungskampf auf Kuba
5. Juni 1957: Ernennung zum Kommandeur der Vierten Kolonne
2.8.-31. Dezember 1958: Kampf um Santa Clara 2
1.Januar 1959: Befreiung von Santa Clara
2. Januar 1959: Besetzung der Festung La Cabana Havanna
9.Februar 1959: Che wird kubanischer Staatsbürger
2. Juni 1959: Heirat mit Aleida March.
26. November 1959: Ernennung zum Direktor der Nationalbank Kubas
23. Februar1961: Ernennung zum Minister für Industrie
16.Januar 1964: Unterzeichnung eines kubanisch-sowjetischen Protokolls über technische Hilfe
1. April 1965: Letztes Auftreten in der Öffentlichkeit Kubas.
15. März 1965: Che schreibt Abschiedsbriefe an die Eltern, an seine Kinder und an Fidel Castro 7. November 1966: Ankunft im Partisanenlager in Bolivien.
23. März 1967: Beginn der militärischen Aktionen der Nationalen Befreiungsarmee Boliviens.
8.Oktober1967: Gefecht in der Yuro-Niederung, der verwundete Che gerät in Gefangenschaft
9. Oktober 1967: Ermordung Che´s durch Ranger in der Siedlung Higuera
15.Oktober 1967: Fidel Castro bestätigt das Che Guevara in Bolivien den Tod gefunden hat


1 Fidel Castro:

(1927) kubanischer Politiker und Rechtsanwalt
1956-1959 Kampf mit einer Rebellenarmee gegen Staatspräsident Batista
1959 kubanischer Ministerpräsident


2 Santa Clara

- ca.272km von Havanna entfernt
- 204.000 Einwohner
- 2 Hauptsehenswürdigkeiten:
Denkmal des gepanzerten Zuges
Museum: "Museo Memorial Emesto Che Guevara"








Quelle: keine Angaben




ähnliche Referate Die neuen Drogen
Cuba
Ernesto Che Guevara
Che Guevara



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6807011 - heute: 598 - gestern: 862 - online: 5 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 195      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 1350