Computer - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.





Titel:

Computer


  Note: 1   Klasse: 9









Arbeit: Ein Computer besteht aus 2 Komponenten:

Hardware und Software.

Die Hardware ist das was man sehen und anfassen kann:

Gehäuse, Netzteil, Hauptplatine ( Mainboard ) Grafikkarte, Festplatte, und Speicherchips sind die Hauptbestandteile des Computers. Auch eine Soundkarte, die Laufwerke und alle Kabel die diese Komponenten verbinden gehören mit zur Hardware.
Das Netzteil versorgt den ganzen Rechner mit Strom und ist deswegen ein unbedingt nötiges Teil.

Falls man ins Internet will, benötigt man zusätzlich ein Modem. Es gibt interne Modems die man als Steckkarte in den Computer einbaut oder externe Geräte.

Das Herz des Computers befindet sich auf dem Mainboard und ist der Prozessor auch CPU genannt der angibt wie schnell ein Rechner ist. Auf den heutigen leistungsstarken rechnen ist es notwendig die CPU durch einen Ventilator Aufsatz zu kühlen. Auf den PCI Steckplätzen der Hauptplatine werden die Sound, Grafik und andere Karten aufgesteckt.

Die Grafikkarte wird mit dem Monitor oder Flachbildschirm verbunden. Damit ist es den Anwender möglich ein Bild zu sehen.

Die Speichermodule, also der Arbeitsspeicher ist für den Computer wie ein Kurzzeitgedächtnis. Dort werden vorrübergehend Daten gespeichert weil der Zugriff auf die Festplatte zu lang dauern würde. Deswegen werden z.B. gerade geschriebene Dateien bei einem Absturz gelöscht.
Wenn man Daten dauerhaft behalten will muss man sie auf die Festplatte ablegen.
Es gibt Festplatte mit verschiedenen Speicherkapazitäten die in Gigabyte angegeben werden.

Ein PC verfügt meist auch über ein Disketten und ein CD-ROM Laufwerk die zusätzlich auch als Speichermöglichkeit dienen.
Eine Diskette diente früher zur Archivierung der Daten. Sie wird magnetisch beschrieben und kann meistens 1,44 MB fassen. Eine CD-Rom dagegen speichert ca. 600 MB

Auch gibt es verschiedene Ein- und Ausgabegeräte wozu Tastatur, Drucker Maus und Scanner zählen.

Neuere Rechner haben meistens auch ein DVD Laufwerk um Filme anschauen zu können oder sogar einen Brenner um Dateien auf einen Rohling zu brennen.

Womit wir bei der Software sind.

Um die Funktionen all dieser Hardware nutzen zu können brauchen wir ein Betriebssystem. Es sorgt dafür das alle Teile miteinander arbeiten können. Die wohl bekanntesten sind: Windows 98 und ME, sowie Windows 2000 und XP von Microsoft.

Doch das allein reicht nicht.
Man benötigt auch Programme für die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten.
Man braucht ein Schreibprogramm wie Word um einen Brief zu schreiben;
ein Bildbearbeitungsprogramm wie Paint Shop Pro oder ACDsee um Bilder anschauen und bearbeiten zu können und z.B. ein Brennprogramm wie Nero um eigene Daten zu sichern indem man sie auf eine CD-Rom brennt.

Es gibt vielerlei Software.
Für Kinder z.B. Spiele und Lernprogramme;
aber auch für große Firmen wie Mercedes werden Programme geschrieben, die speziell auf die Firma zugeschnitten sind.
Diese Computerprogramme steuern die Maschinen, die Autoteile zusammenschweißen oder lackieren. Auch bei Tests und Entwürfen eines Autos ist der Computer wichtig. Ebenso bei Crashtests kann er nützlich sein, den er kann die Auswirkungen eines Unfalles aufzeichnen oder simulieren.

Jeder der einen Pc hat, installiert sich auf seinen Rechner die Anwendungen, Programme und Spiele die er braucht und gerne haben möchte.
Egal ob in der Industrie, bei großen wie auch kleinen Firmen;
in keinen Krankenhaus, in keiner Bank – nirgends ist ein Leben ohne den Computer mehr denkbar.











Quelle:




ähnliche Referate Pluralisierung in der heutigen Gesellschaft
The Wave: The main characters
Evolution des Menschen
Erörterung zum Thema: Warum halten so viele Menschen ein Haustier
Bürokauffrau



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6807273 - heute: 84 - gestern: 776 - online: 7 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1010      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 1039