Die Haftreibung und die Gleitreibung - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Die Haftreibung und die Gleitreibung


  Note: 2+   Klasse: 6









Arbeit: Die Haftreibungszahl und die Gleitreibungszahl

Was versteht man unter der Haftreibungszahl, was unter der Gleitreibungszahl?

Haftreibung entsteht, wenn sich ein Körper mit maximaler Andruckskraft vorwärts bewegt. Wie beispielsweise beim anfahrendem Auto, welches so viel beschleunigt, wie es kann, ohne das die Reifen durchdrehen bei der Kraftübertragung von den Reifen auf die Straße.

Die Gleitreibung ist nicht so effektiv wie die Haftreibung.
Nun ein Beispiel am Auto:
Wenn das Auto in Bewegung ist und man plötzlich beschleunigt drehen die Reifen durch und man kommt dann kaum noch vorwärts, welches dann die Gleitreibung ist, da die Reifen auf der Straße keine Haftung mehr haben sondern der Wagen gleitet nur über die Fahrbahn.









Quelle: Pysikbuch der Klasse 6 der Realschule




ähnliche Referate Die Haftreibung und die Gleitreibung



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6782744 - heute: 77 - gestern: 859 - online: 8 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1576      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 1884