Die Rolandsage - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.





Titel:

Die Rolandsage


  Note: 2   Klasse: 11









Arbeit: DIE ROLANDSAGE





In Spanien: Islam, König Marsilie: Zerstörung christlicher Kirchen - Christen Karl um Hilfe - Roland (Karls Neffe, mit Schwert Durendart + Horn Olifant) + Oliver, Grafen Walther + Otto, Erzbischof Turpin und Ganelon - Marsilie: tötet Abgesandte - Karl erobert Städte außer Saragossa;

Ratgeber Blancandrin: Unterwerfung - Roland Vorschlag: Ganelon als Bote Marsilie prüfen - Ganelon: Falle Rolands - Roland töten;

Blancandrins Plan: Ganelon bestechen, damit Karl abzieht - Geschenke - Ganelon willigt ein;

Ganelon: Marsilie ehrlich, Abzug des Hauptheeres - zurück: Turpin, Helden, Grafen und eine kleine Schar - Lager im Tal von Ronceval - Mauren greifen an (Taleingang) - Roland tötet Marsilies Neffen Adalrot - Verwundung Feldherrn Margaris - Rückzug der Mauren - Hornsignal: Ganelon + Mauren in Angriffsposition - erneuter vereinter Angriff;

Roland: Olifant ertönen - Roland tötet Marsilies Sohn Jurfalu und trennt Marsilie Schwertarm bei Schulter ab - Marsilie zieht sich zurück - Roland verfolgt ihn - kehrt um um Freunden zu helfen - alle schwer verwundet - Olifant - Oliver: nochmals Lebensenergie - schlägt wild um sich - tötet fast Roland - Oliver stirbt - Roland: Olifant - Ader platzt ihm am Hals - schwer angeschlagen - ritt zu Turpin, starb - Roland hörte von Ferne Schlachtruf der Franken - sank nieder - tötete Angreifer mit Olifant, zerbrach - Roland starb;

Karl und sein Heer kamen: alle tot außer Ganelon - heuchelte: kämpfte für Franken - Karl: Verdacht, Ganelon in Ketten - südenwerts: Ganelon + Heer - nach 2 Tagen siegt Karl - Marsilie starb während Kampf - Friedensbedingungen werden erfüllt- viele Jahrhunderte später: Abzug der Mauren von Spanien - Karl: zurück nach Ronceval - Gefallenen zurück in die Heimat zu bringen - In Aachen (Lieblings-Pfalzstadt Karls): Ganelon leugnete noch immer - bei Sieg im Zweikampf gegen Gottfried von Anjou: Freispruch - Ganelon brach zusammen - Neffe Pinabel trat für ihn an - verlor - Ganelon schuldig - Urteil: 4 Pferde, ja an einem Gliedmaßen, schleifen ihn durch Dorn und Hecke - Auda starb vor Herzeleid

Der tapferen Helden von Ronceval aber gedenkt noch heute das französische und deutsche Volk.








Quelle:




ähnliche Referate Die Rolandsage



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6806738 - heute: 325 - gestern: 862 - online: 6 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 5220      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 928