EU Beitritt der Türkei - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

EU Beitritt der Türkei


  Note:   Klasse: 13









Arbeit: Eu Beitritt der Türkei

Kultur, Außenpolitik und EU- Politik:

Pro- Türkei ist europäische Großmacht.
Auf ihrem Boden fand ein wichtiger Teil der antiken und jüdisch- christlichen Geschichte Europas statt
Contra - Türkei hat die Antike und Aufklärung verpasst

Contra - Europa islamisier sich
Pro - EU ist die beste Versicherung gegen möglichen Islamismus

Pro - Strategische Stärkung der EU- Außenpolitik in der wichtigsten Weltregion. Europa sichert sich Zugang zu den dortigen Rohstoffen
Contra – Damit würde die EU alle Sicherheitsprobleme der Türkei übernehmen

Contra – Wenn die Türkei eintritt, dann melden sich auch Marokko, die Ukraine und Israel
Pro – Dazu gibt es keinen Anlass, da die Türkei schon seit 1963, in Gegensatz zu diesen Ländern, assoziiert war

Contra – Türkische Einwanderer die EU überschwemmen
Pro – Hauptgründe für Emigration werden gebannt; erst freizügig nach langen Übergangszeiten

Contra- Türkei würde die EU als Bev.-reichste Land 20 Jahre dominieren
Pro- Größere Länder verlieren an Bedeutung in einer sich immer erweiternden EU

Pro – T. Wirtschaft in den letzten 3 Jahren dreimal so schnell wie die EU- Ökonomie gewachsen; sie ist ein flexibler Partner mit junger Bev.
Contra – Osten ist rückständig. Pro-Kopf-Einkommen liegt derzeit bei ¼ des EU Durchschnitts

Contra- Beitritt würde den Agrarmarkt und die EU- Kohäsionsfonds sprengen
Pro – 10/ 15 Jahre Beitrittsverhandlungen sind für Brüssel und Ankara Reformanreize, um global wettbewerbsfähig zu bleiben. Ende der ineffektiven EU- Agrar- und Kohäsionsfonds wären wünschenswert.

Pro – Grundlegende Reformen verändern Politik und Gesellschaft. Zurückdrängung der Militärs aus Politik, völlige Gleichheit der Frau, Minderheitsrechte, bürgerliche Freiheitsrecht, Abschaffung der Staatssicherheitsgerichte, Strafrechtsreform
Contra- Reformen werden schleppend umgesetzt; es gibt noch Defizite bei der Achtung der Menschenrechte durch die Polizei








Quelle:




ähnliche Referate 



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6752715 - heute: 570 - gestern: 818 - online: 12 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1696      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 4331