Europa auf Kriegsfuß - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Europa auf Kriegsfuß


  Note: 1   Klasse: 9









Arbeit: Thema: Europa auf Kriegsfuß

Einleitung


Was waren Annzeichen die auf einen baldigen Krieg hinweißten.
- diese Frage haben wir uns gestellt
- sind dazu gekommen
- begann mit Nationalproblem in Österreich
- im Süden lebende Serben, Kroaten u. Slowenen strebten serbisches Großreich an
- Russland unterstützte Idee, damit sie ungehinderten Zugang zum Mittelmeer hatten
- um das Vorhaben zu unterbinden wollte Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand aus Dualismus Österreich-Ungarn ein Trialismus Österreich-Ungarn-Südslawin errichten
- er wollte slawische Volksgruppen Autonomie u. Gleichberechtigung einräumen
- dies war gegen die Ziele der Serben
- deshalb beschloss radikale Geheimorganisation „Schwarze Hand“ die Integrationsfigur des „Trias-Plan“ umzubringen
- 28. Julie 1914 wurde Franz Ferdinand u. seine Frau in Sarajevo ermordet
- dies war der endgültige Auslöser

Rüstungswettlauf

- in Rede anlässlich des 25. Jahrestages der Reichsgründung kündigte Wilhelm II. am 18. Januar 1896 den Eintritt in Weltpolitik u. eine neue Flottenpolitik an
- mit zentralen Satz „Deutschlands Zukunft liegt auf dem Meer“ bereitete Kaiser sein Volk auf eine bisher unbekannte Aufrüstung im Bereich der Marine
- der Amtsantritt von Alfred von Tirpitz als Staatssekretär im Reichsmarineamt 1897 eröffnete das maritime Wettrüsten
- der kontinuierliche Ausbau der Flotte wurde ohne notwendige Konsultation des Parlaments durchgesetzt
- der deutschen Seite ging es zunächst darum, die Flotte soweit hochzurüsten , dass ein Seekrieg gegen Deutschland für die britische Seite nicht möglich ist
- die Stärke Reichsarmee sollte zwei Drittel der britischen Schlagkraft entsprechen
- man muss wissen, dass Großbritannien die größte Flotte der Welt hatte
- Rüstungswettlauf wurde immer intensiver
- Auch andere Großmächte (Frankreich u. Russland) gerieten in Sog des Deutsch-Britischen Wettrüstens
- Letztes Britische Angebot wurde 1912 ausgeschlagen , als der britische Kriegsminister bei einem Versuch in D. vergeblich versuchte, eine Verlangsamung des Rüstungstempos zu erreichen









Quelle:




ähnliche Referate Das Leben des Galilei
Immigration in die USA das 20. Jahrhundert
Die Europäische Union - EU
Europa auf Kriegsfuß
Seuchen und Krankheiten in Afrika



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6748906 - heute: 378 - gestern: 515 - online: 6 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1680      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 3399