Excel - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Excel


  Note: 2-   Klasse: 9









Arbeit: Was ist Excel?

Microsoft Excel wurde erstmalig 1985 von Microsoft auf den Markt gebracht. Es ist ein sehr verbreitetes Tabellenkalkulationsprogramm, d.h. man kann in einer oder mehreren Tabellen Berechnungsformeln hinterlegen, um wiederkehrende Rechenaufgaben schnell zu lösen.
Es ist ein multifunktionales Programm: es gliedert sich in die Bereiche: Tabellenkalkulation, Präsentationsgraphik, Datenanalyse und Anwendungsprogrammierung.


Bildschirmaufbau und Fenster

Wenn man Excel gestartet hat, erscheint das Anwendungsfenster für das Programm. Innerhalb des Anwendungsfensters findet man noch ein weiteres Fenster- ein Dokumentfenster für eine Arbeitsmappe. Die Bestandteile sind: 1. Titelleiste, 2. Menüleiste, 3. Symbolleisten(z.B. Standardleiste, Diagrammleiste, Grafikleiste), 4. Bearbeitungsleiste, 5. Namensfeld, 6. Zellen(z.B. A1), 7. Tabellenblätter, 8. Statusleiste. Die Bestandteile sind ähnlich wie in Microsoft Word.

Eingabe von Texten, Zahlen und Datum

Wenn man Texte eingeben will, muss man nur die Zelle markieren und schreiben.
Bei der Eingabe von Zahlen muss man beachten, dass man keine Sonderzeichen eingibt
z.B. ATS, S oder Groschenplatzhalter weil diese Zahlen sonst als Text interpretiert werden und mit diesem kann man nicht rechnen. Man kann nur mit Zahlen und Datum rechnen.
Um das gewünschte Aussehen zu erreichen kann man die Zahlen formatieren.
Datumswerte sind so einzugeben, wie es die Einstellung der Systemsteuerung in Windows vorgibt z.B. 23.10.2001 oder 23/10/2001.


Formatierungen von Texten, Zahlen und Datum

Wird Text eingegeben, ist diese Zelle automatisch als Text formatiert.
Zahlen können auf unterschiedlichste Weise formatiert werden. In der Menüleiste auf Format klicken und dann den Befehl Zellen wählen und darin wiederum Zahlen. Es kann eingestellt werden, ob die Zahl ein 1000er Trennzeichen erhalten soll, wie viel Dezimalstellen abgebildet werden sollen und wie negative Werte dargestellt werden sollen. Das Datum kann man ebenso formatieren.


Diagramme

Diagramme sind grafische Darstellungen von Zahlen. Es gibt in Excel viele Möglichkeiten, Zahlen graphisch darzustellen. In Excel gibt es 14 verschiedene Haupt-Diagrammtypen wie z.B. 2D-Flächendiagramm, Kreisdiagramm und Ringdiagramm und ca. 100 integrierte Diagrammvarianten, auch AutoFormate genannt.
Mit Hilfe des Diagramm-Assistenten kann man Diagramme bearbeiten. Der Diagramm Assistent ist in der Standardsymbolleiste oder in der Diagrammsymbolleiste.
Zuerst muss man eine Tabelle mit Zahlen erzeugen, um aus diesen ein Diagramm erzeugen zu können. Wenn man eine Tabelle mit Zahlen hat markiert man alles und startet den Diagram-Assistenten. Man durchlauft die einzelnen Schritte und fügt dann das Diagramm ein.


Berechnungen und Formeleingabe

Alle Formeln leitet man mit einem Gleichheitszeichen ein. Danach erfolgt entweder die Eingabe von absoluten Werten(das sind die Zahlen) oder die Eingabe von Zellbezügen(z.B. A1, C12 usw.)Mathematischen Operationen und Grundregeln gelten auch hier.


Funktionen

Funktionen sind vorgefertigte Berechnungsmethoden, die Excel zu Verfügung stellt.
Wenn man z.B. etwas addieren will kann man statt der Formel A1+A2+A3 die Funktion SUMME verw.=SUMME(A1:A3)

Bereich

Ein Bereich ist eine rechteckige oder quaderförmige Gruppe von Zellen.
Ein Bereich besteht aus mehreren zusammengefassten Zellen (Zellbereich).
Ein Bereich gibt man folgendermaßen an: =SUMME(A1:A6): der Doppelpunkt gibt an, dass alle Zellen, die zwischen A1 und A6 liegen bei der Berechnung mit berücksichtigt werden.

Alle vorhandenen Funktionen findet man unter EINFÜGEN und dann unter dem Befehl Funktion.









Quelle:




ähnliche Referate The Wave: The main characters
Go ask Alice
Zusammfassung-auf-Englisch-The-Burden-of-a-Priest-von-Slumdog-Millonaire
Herbert Grönemeyer
les-3-guerres-dont-lesquelles-la-France-a-participé



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6674675 - heute: 74 - gestern: 984 - online: 3 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1018      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 2336