Geld Giralgeldschöpfung - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Geld Giralgeldschöpfung


  Note: 1   Klasse: 11









Arbeit: Aufgaben des Geldes:
Geld ist ein Zahlungs- und Tauschmittel. Als gesetzliches Zahlungsmittel kann man damit Güter und Dienstleistungen bezahlen. Geld ist auch ein Wertmesser. Käufer und Verkäufer legen den Preis einer Ware fest. Je mehr Geld dafür zu bezahlen ist, desto höher ist der Wert der Ware. Durch das Rechnen mit Geld kann beurteilt werden, wie finanziell gut es zum Beispiel einem Staat, einem Unternehmen oder auch einem privaten Haushalt geht. Geld ist aber auch Wert-
Bewahrungsmittel, denn man kann es für unbestimmte Zeit sammeln (sparen). Wenn man über einen gewissen Zeitraum sparen will, sollte das Geld auf ein Konto eingezahlt werden um dafür von der Bank Zinsen zu bekommen. Geld wird auch oft als Wertübertragungsmittel benutzt. Man kann Geld (Werte) zum Beispiel durch Schenkung übertragen.

Giralgeldschöpfung:
Die meisten Kontoinhaber heben nicht ihr gesamtes Guthaben bar vom Konto ab, sondern lassen einen gewissen Betrag auf dem Konto um bargeldlose Zahlungen auszuführen oder zu sparen. Dieses Buchgeld bleibt also im Bankensystem. Die Banken verwenden es zur Vergabe von Krediten. Auch die Banken untereinander leihen sich Geld. Sie können allerdings nicht das gesamte Geld der Anleger anders verwenden, sondern sie müssen die Liquiditätsreserve abziehen. Somit wurde die Giralgeldmenge von den Banken erhöht. Dieses gesamte System funktioniert nur dann, wenn sich möglichst viel Geld im Bankensystem befindet. Würden viele Kontoinhaber im selben Zeitraum ihr Kontoguthaben bar abheben wollen, würden die Banken zahlungsunfähig werden. Das System würde also zusammenbrechen. Selbst die geforderte Liquiditätsreserve würde dann nicht mehr ausreichen.

volkswirtschaftliche Bedeutung der Giralgeldschöpfung:
Die Unternehmen bekommen von den Banken Kredite aus dem neu entstandenen Giralgeld. Dieses zusätzliche Geld wird für Investitionen in der Wirtschaft genutzt. Dadurch kann oft mehr produziert werden. Auch Arbeitsplätze werden dadurch gesichert der sogar geschaffen.









Quelle:




ähnliche Referate Geld Giralgeldschöpfung



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6864997 - heute: 560 - gestern: 669 - online: 7 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 2281      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 4107