Georges Bizet - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Georges Bizet


  Note: 2   Klasse: 11









Arbeit: 1838 Georges Bizet am 25. Okt. in Paris geboren

1842 Der junge Georges lernt Buchstaben und Noten lesen bei der Mutter Aimée Bizet

1847 Vater Adolphe Bizet versucht, den begabten Sohn schon vor Erreichen des Mindestalters als Student am Conservatoire aufnehmen zu lassen, was er 1848 auch schafft

1850 Erste Kompositionen

-1857 auf dem Conservatoire, gewinn verschiedner Preise für seine Werke

1856 Erfolg mit der Operette "Le Docteur Miracle" bei einem von Offenbach veranstalteten Wettbewerb.

1857 Prix de Rome für die Kantate "Clovis et Clotilde". Im Dezember Abreise nach Rom

1858 Ab Ende Januar Stipendiat in der Villa Medici, Komposition des "Te Deum".

1859 Die erste Oper "Don Procopio" wird abgeschlossen, komponiert "Vasco da Gama" und bittet um Verlängeung des Rom-Aufenthalts.

1860 Beginn der Arbeit an "Roma". Norditalien-Reise. In Venedig erfährt Bizet von der Krankheit seiner Mutter und kehrt nach Paris zurück

1861 Kompositionsauftrag der Opéra Comique: "La Guzla de l'Émir". Kleinere symphonische Arbeiten. Tod der Mutter im September.

1863 Pasdeloup dirigiert Werke Bizets. Dieser zieht "La Guzla de l'Émir" von der Aufführung an der Opéra comique zurück und komponiert "Les pêcheus de perles" für das Théâtre Lyrique. Uraufführung Ende September, die kein großer Erfolg ist, aber den Auftrag für "Ivan IV." einbringt, welche jedoch nicht aufgeführt wird

1869 Im Juni Heirat mit Geneviève Havély. Juror beim Prix de Rome.

1872 Geburt des Sohnes Jacques. Erste Gedanken an "Carmen"

1874 Arbeit - im Sommer in Bougival - an "Carmen", zu der die Proben an der Opéra Comique im September beginnen

1875 Die neue Opéra (Palais Garnier) wird im Januar eröffnet. Bizet wird Ritter der Ehrenlegion. Am 3. März Uraufführung von "Carmen" an der Opéra Comique. Sie fiel jedoch erst bei den Pariser Kritikern durch und hatte erst im Oktober in Wien Erfolg, da war Bizet jedoch schon tot ,der sorglose Umgang mit den Symptomen einer inzwischen chronischen Krankheit führt zu gravierenden Komplikationen; Bizet stirbt am 3. Juni in Bougival

Werke
Le docteur miracle (Der Wunderdoktor) Operette
Ivan IV Oper
Les pêcheurs des perles (Die Perlenfischer) Oper
La jolie fille de Perth Oper
La Coupe du roi de Thulé Oper
Djamileh Oper (nicht fertiggestellt)
Carmen Oper









Quelle:




ähnliche Referate NATO Referat
Georges Bizet
Geschichte Frankreichs



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6752727 - heute: 582 - gestern: 818 - online: 9 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 911      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 1771