Gottfried Keller Kinderverbrechen Aufsatz - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html





Titel:

Gottfried Keller Kinderverbrechen Aufsatz


  Note: 2-1   Klasse: 10









Arbeit: Gottfried Keller: ‘Kinderverbrechen’


Heinrich wird in Gottfried Kellers ‘Kinderverbrechen’ von einer fremden Frau beobachtet, als er Fluchwörter benützt. Die Frau rennt dann gleich in die Schule und erzählt es den Lehrern. Die Lehrer stellen den noch jungen, unerfahrenen Jungen zur Rede. Um sich aus der Sache herauszureden, erzählt Heinrich eine Lügengeschichte, die anfangs noch harmlosest, sich aber dann ins grobe entwickelt. Er habe diese Fluchwörter von Knaben aus den oberen Klassen, die ihn an einen Baum fesselten, als er solche Worte nicht aussprechen mochte. Er erfand immer mehr Lügengeschichten. Die Lehrer glaubten ihm soweit alles.
Sein Lehrer und der Pfarrer nehmen ihren Beruf ernst, jedoch üben sie ihn teils falsch aus. Sie sind viel zu leichtgläubig. Sie müssten die Geschichte Heinrichs diskutieren. Sie müssten sich auch die Aussagen der vier Knaben anhören, die Heinrich angeblich in den Wald verschleppt hatten. Heinrichs Geschichte ist ein Kindermärchen. Der Lehrer und der Pfarrer hätten dies merken sollen. Gegenüber dem Lehrer fühlte sich Heinrich bedrängt. Er wollte seiner Schuld entwischen und brachte für das ein Opfer. Was wäre da besser geeignet als vier Knaben aus der oberen Klasse, die ab und zu in der Schule fehlten? - Nichts!
Die fremde Frau, die den kleinen Jungen erwischte, handelte ebenfalls falsch. Anstatt gleich in die Schule zu eilen, hätte sie zuerst mit der Mutter des Jungen zu sprechen sollen. Es war nicht gerecht von ihr den Jungen zu hintergehen. Heinrich Lee ist nicht ihr Kind, deshalb geht es sie eigentlich auch nichts an.
Heinrich selber war ein unauffälliges Kind. Und wie an seiner Geschichte leicht zu erkennen ist, ist er sehr fantasievoll und überzeugend gewesen. Da er sonst ein ruhiges Kind war, glaubten ihm die Lehrer.
Am Schluss des Textes ist zu lesen, dass ihm drei der vier Jungen nach vielen Jahren verziehen hatten. Der vierte war noch immer wütend. Er hatte Mühe mit dem Leben und er dachte, dass Heinrich an dem schuld war.

Unter einem Kinderverbrechen versteht man zuerst, dass ein Kind ein Verbrechen begangen hat. Doch wenn man den Text aufmerksam liest, dann sieht man, dass es ein Verbrechen an einem Kind ist. Es ist aber nicht die erfundene Tat die dem Jungen zugeführt wurde, sondern dass die Lehrer ihn wie unter Druck gesetzt haben, dass er dann eine Geschichte erfunden hat. Sie bekamen zu hören, was sie hören wollten. Der Junge erzählte immer weiter. Er dichtete immer mehr dazu. Und irgendwann hatten die Lehrer genug “Beweise” um den vier Jungen die Größte Schulstrafe zu verpassen, die jemals ausgeteilt wurde.
Der Text ist ein Teil eines Romans. Der Roman, ‘der grüne Heinrich’ ist das Hauptwerk Kellers. Nun wäre die Frage geklärt. Heinrich hat das Kinderverbrechen, auf das Gottfried Keller hinauswill, ausgeübt, sondern die Lehrer und der Pfarrer.









Quelle:




ähnliche Referate Gedichtinterpretation
Liedanalyse von Winterreise von Franz Schubert
maria stuart von friedrich schiller
Tsunami
Biographie Erich Kästners



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6723563 - heute: 10 - gestern: 703 - online: 5 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1653      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 809