Hauptziele Stresemanns Außenpolitik - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Hauptziele Stresemanns Außenpolitik


  Note: 1   Klasse: 11









Arbeit: Stresemann strebte die Entspannung der deutsch-französischen Beziehungen an und die damit verbundene internationale Anerkennung Deutschlands. Einer der Erfolge war der Dawes-Plan, welcher beinhaltete, dass die Reparationszahlungen nur noch aus wirtschaftlichen Überschüssen Deutschlands zu zahlen waren. Die deutsche Wirtschaft bekam dadurch die Chance zur Erholung. Des weiteren garantierte Deutschland, unter Außenminister Stresemann, die deutsche Westgrenze im Locarnovertrag von 1925. Dadurch konnte Frankreich beruhigt sein, weil keine deutschen Angriffe mehr zu befürchten waren. Umgekehrt verbesserte sich auch die Situation für Deutschland, weil nun mit keinen französischen Übergriffen mehr auf das Ruhrgebiet zu rechnen war. Durch diesen Vertrag stellte sich die Versöhnung zwischen Frankreich und Deutschland ein. Auch der Vorschlag des französischen Außenministers Briand, eine europäische Zoll- und Wirtschaftsunion zu schaffen, wurde von Stresemann unterstützt.








Quelle:




ähnliche Referate Hauptziele Stresemanns Außenpolitik
Die Außenpolitik der USA
Hitlers Ziele der Wirtschafts- und Sozialpolitik nach 1933
Die SS und ihr Krieg im Westen
2.Weltkrieg



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6748904 - heute: 376 - gestern: 515 - online: 8 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 2287      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 15277