Ist Doping als part of the game akzeptiert - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Ist Doping als part of the game akzeptiert


  Note: 2   Klasse: 10









Arbeit: 1. Im Spitzensport greifen Sportler oft wegen Ergeiz und Existenzgefühl zu verbotenen leistungsteigernden Substanzen. Siege und Niederlagen führen oft zur abgeschotteten Lebenswirklichkeit in der, die Erwartung der Öffentlichkeit, die Abhängigkeit von Sponsoren und der Traum vom Star zur Dopingproblematik führen können.

2. Im Breitensport spielt Erfolgsdruck eine wichtige Rolle und dadurch auch die Gefahr der chemischen "Nachhilfe".

3. Experten warnen unerlaubte Mittel ohne ärztliche Kontrolle einzunehmen, den der Sportler setzt so seine Gesundheit aufs Spiel obwohl er sie duch den Sport fördern und schützen möchte.


Textaussage:

Doping ist nicht akzeptiert, da die Gesundheit des Sportlers gefährdet wird. Besonders beim Breitensport, wo Sport die Gesundheit schützen und fördern soll.








Quelle: Kocher




ähnliche Referate Die neuen Drogen
Doping
Ist Doping als part of the game akzeptiert



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6667438 - heute: 49 - gestern: 1006 - online: 2 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1455      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 631