Römische Kunst - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite








Titel:

Römische Kunst


  Note: 2   Klasse: 10









Arbeit: Handout zur Römischen Kunst


1.Architektur

Die Architektur des Römischen Reiches war geprägt aus den Erfahrungen der etruskischen Vorgeschichte, die ihre Impulse aus dem Hellinismus bekam. Besonderheiten der Römischen Baukunst sind die Bogen- und Säulenbauten. Der Bogen war von großem Nutzen, da er durch seine Struktur großes Gewicht tragen konnte. Dadurch ergab sich die Möglichkeit des Aquäduktbaus. Diese Bauwerke konnten bis dahin unbekannte Ausmaße erreichen dank der Erfindung des Betons. So konnten die großen Bauwerke wie das Pantheon oder das Kolosseum errichtet werden.


2.Kunsthandwerk und Mosaik

Das Kunsthandwerk war ebenfalls dem hellenistischen entnommen. Motive waren damals Szenen aus der Mythologie oder dem Römischen Alltag. Materialien wie Kupfer, Silber, Gold, Marmor und Elfenbein wurden vielfach verwendet. Fundstücke der Heutigen Zeit sind Grabsteine oder sogar Ruinenstädte wie Pompeji oder Herculaneum. Für die Mosaik wurden oft präparierte Steine verwendet. Die Statuen wurden in Lebensgröße gebaut und bestanden aus Marmor oder Elfenbein, oft wurden auf diese Weise Herrscher und Feldherren geehrt.









Quelle:




ähnliche Referate Gaius Julius Cäsar
Die Stadtentwicklung Sydneys bis heute
Sklaven bei den Römern
Geschichte - Die Entstehung von Hochkulturen
Christenverfolgung im Römischen Reich



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6752730 - heute: 585 - gestern: 818 - online: 5 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 269      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 3978