Rechtschreibung von Verben - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.





Titel:

Rechtschreibung von Verben


  Note: keine   Klasse: 8









Arbeit: Rechtschreibung von Verben


Wortgruppen mit Verben

Steht vor einem Verb ein anderes Verb im Infinitiv oder Partizip, dann schreibt man getrennt.
Beispiele: liegen bleiben
getrennt schreiben
kennen lernen
sitzen bleiben
bleiben lassen

Verbindungen mit dem Verb sein schreibt man immer getrennt.
Beispiele: traurig sein
dafür sein
hier sein
zusammen sein
da sein

Wortgruppen mit Adjektiven

Immer getrennt: Wortgruppen aus Adjektiven auf –ig, -isch und –lich mit einem weiteren Adjektiv oder einem Verb.
Beispiele: herrlich warm
freundlich grüßen
höflich reden
kritisch prüfen
eisig kalt

Adjektiv und Verb

Verbindungen aus Adjektiv und Verb werden getrennt geschrieben, wenn das Adjektiv gesteigert werden kann.
Beispiele: schnell fahren, schneller fahren, sehr/ganz schnell fahren
gut lernen, besser lernen, am besten lernen
schwarzfahren
frohlocken
liebkosen

Verben mit „zu“

Verben, die mit „zu“ zusammengesetzt sind, sind zu unterscheiden von Infinitivgruppen mit „zu“.
Beispiele: -Wortzusammensetzung: zumachen (Betonungsprobe: zumachen, Ersatzprobe:
schließen)
-Infinitivgruppen mit „zu“: zu machen (Betonungsprobe: zu machen, Ersatzprobe:
zu erledigen)

Den Infinitiv mit „zu“ schreibt man aber zusammen, wenn es sich um ein zusammengesetztes Verb handelt.
Beispiele: Er vergaß, den Schlüssel abzugeben.
Er vergaß, den Wasserhahn zuzudrehen.


Trennbar, untrennbar zusammengesetzte Verben

Untrennbare (feste) Zusammensetzungen mit Verben werden stets zusammengeschrieben. Die Teile solcher Verbindungen erscheinen immer in derselben Reihenfolge.
Beispiele: übernehmen, ich übernehme, ich habe übernommen
untersuchen, ich untersuche, ich habe untersucht
übertreiben, ich übertreibe, ich habe übertrieben
Trennbare (unfeste) Zusammensetzungen mit Verben werden nur zusammengeschrieben im Infinitiv, im Partizip I, im Partizip II und in Nebensätzen. In anderen Formen treten die Teile auseinander.
Beispiele: mitarbeiten, ich arbeite mit, ich habe mitgearbeitet
aufräumen, ich räume auf, ich habe aufgeräumt
abfliegen, ich fliege ab, ich bin abgeflogen

Adverb + Verb

Eine Wortkombination, die aus Adverb + Verb besteht, schreibt man getrennt.
Beispiele: auswendig lernen
beiseite legen
aneinander legen
genau nehmen
übrig bleiben

Partizip + Verb

Eine Wortverbindung, die aus Partizip (Mittelwort) + Verb besteht, schreibt man ebenfalls getrennt.
Beispiele: singend gratulieren
lobend erwähnen
getrennt schreiben
bekannt geben
gefangen nehmen

Substantiv + Verb

Eine Wortverbindung, die aus Substantiv + Verb besteht, schreibt man getrennt.
Beispiele: Maß halten
Not leiden
Teppich klopfen
Halt machen
Auto fahren

Es gibt aber auch Wortkombinationen aus Substantiv + Verb, die man klein und zusammenschreibt.
Beispiele: danksagen, handhaben, wehklagen, preisgeben, schlafwandeln, bruchrechnen,
punktschweißen, haushalten
Beachte: Hier ist die Bedeutung des Substantivs verblasst und die Tätigkeit in den
Vordergrund gerückt.





Präposition + Verb

Verbindet sich ein Verb mit einer Präposition (Verhältniswort), so wird beides zusammengeschrieben.
Beispiele: übertreten
anfahren
abbrechen
untersuchen
übernehmen

Adjektiv + Adjektiv

Eine Wortverbindung, die aus Adjektiv + Adjektiv besteht, schreibt man zusammen.
Beispiele: feuchtwarm
taubstumm
eiskalt
dummdreist
neuartig

Substantiv + Adjektiv

Auch die Wortkombination Substantiv + Adjektiv schreibt man zusammen.
Beispiele: felsenfest
steinhart
butterweich
meterhoch
brandneu

Adjektiv + Verbstamm

Eine Wortverbindung, die aus einem Adjektiv und einem Verbstamm besteht, schreibt man zusammen.
Beispiele: denkfaul
leblos
lernbegierig
pflegeleicht
reizvoll

Adjektiv + Partizip

Wortverbindungen, die aus Adjektiv + Partizip bestehen, schreibt man getrennt.
Beispiele: nahe liegend
deutsch sprechend
hart geprüft





Substantiv + Partizip

Auch Wortkombinationen aus Substantiv + Partizip schreibt man getrennt.
Beispiele: Aufsehen erregend
Not leidend
Gewinn bringend










Quelle: keine Angaben




ähnliche Referate Bürokauffrau
Der Analphabetismus
Rechtschreibung von Verben
Internetkenntnisse
Deutschland



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6805601 - heute: 50 - gestern: 901 - online: 13 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 800      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 6483