STARLIGHT EXPRESS - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html





Titel:

STARLIGHT EXPRESS


  Note: 1   Klasse: 10









Arbeit: · STARLIGHT EXPRESS
·
·
· Das Londoner Westend tobt
· am 27. März 1984 ist die Welturaufführung von STARLIGHT EXPRESS
· 12. Juni 1988 premiere in deutschland
· STARLIGHT EXPRESS hat es nach über dreizehn Jahren Spielzeit geschafft, die aktuell erfolgreichste Musicalproduktion der Welt zu SEIN
· Seit der Premiere am 12. Juni 1988 haben schon mehr als 8,8 Millionen Zuschauer das aufwendige Rollschuhspektakel besucht.
· "Das Phantom der Oper", 8,7 Mio. Gäste seit 1988
· "Les Misérables", 8,5 Mio. GÄSTE seit 1985
· der Komponist ist Andrew Lloyd Webber
· Andrew Lloyd webber wurde 1948 geboren.
· Er ist der komponist von cats, starlight express und das phantom der oper.
· Er gewann unzählige auszeichnungen für seine Musikals
· 1992 wurde er für seine verdienste um die kunst zum ritter geschlagen
· In Bochum wurde extra für starlight exress ein eigenes theater entworfen
· Die Gesamtkosten der Produktion waren ca. 32 Millionen Mark
· Baubeginn war im Dezember 1986
· Bauende war im Januar 1988
· die rekordbauzeit und das erste theater das extra nur für ein bühnenstück entworfen wurde, sind im Guinnessbuch der Rekorde vermerkt.
· Die Sitzanordnung im Starlight Express Theater gleicht einer klassischen Halbarena.
· Zwei Rennparcours führend durch das Publikum.
· 24 Tänzer und Sänger - alle auf Rollerskates - setzen dieses Spektakel achtmal die Woche auf der Bochumer Bühne um.

Story


· STARLIGHT EXPRESS erzählt einen Kindertraum:
· Es ist Schlafenszeit. Die Mutter ermahnt ihren Jungen, die Eisenbahn aus der Hand zu legen.
· Doch im Traum setzt sich das Spiel fort.
· Lokomotiven und Waggons werden lebendig.
· Züge fahren in einen imaginären Bahnhof ein.
· Dort findet die Anmeldung zur Weltmeisterschaft statt.
· Die Spielregeln besagen, dass an den Rennen nur teilnehmen kann, wer einen Partner - einen Anhänger - hat, der mit ihm fährt.
· Die junge Dampflok Rusty - liebenswert aber technisch veraltet - scheint gegen die Konkurrenz kaum eine Chance zu haben.
· Rusty fehlt das nötige Selbstvertrauen, dass bleibt leider auch den weiblichen Anhängern nicht verborgen.
· Um so beliebter ist der machohafte Diesel Greaseball, der sich als Herausforderer von Anfang an siegessicher gibt.
· Überraschend taucht Electra die hypermoderne E-Lok auf, ein nicht zu unterschätzender Gegenspieler
· Electra´s wirkungsvoller Auftritt bleibt für Rusty nicht ohne Folgen. Seine Partnerin, der 1. Klasse Waggon Pearl, setzt plötzlich auf den vielversprechenden Herausforderer.
· Mehr und mehr spitzt sich der Konflikt zwischen den Lokomotiven zu.
· Dieser wettkampf ist alles andere als fair
· Das letzte Rennen wird entscheiden...



DIE MUSIK IST SEHR VERSCHIEDEN: BLUES, POP, CLASSIK, ROCK IST ALLES DABEI









Quelle:




ähnliche Referate Time
STARLIGHT EXPRESS



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6694660 - heute: 409 - gestern: 669 - online: 9 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1608      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 1381