Sprachanalyse mit 9 Sprachmitteln - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html





Titel:

Sprachanalyse mit 9 Sprachmitteln


  Note: 1   Klasse: 11









Arbeit: Die Glosse Ein Königreich für eine Blockflöte, die am 19.02.2000 von Tom Hegermann geschreiben wurde, erschien im Iserlohnerkreisanzeiger und befasst sich mit sder Kritik an der Kinowerbung, die mit Saxophon - Musik hinterlegt ist.

Der Autor verwendet in seinem Text eine Reihe verschiedener sprachlicher Gestaltungsmittel, beispielsweise die klassischen rethorischen Mittel, die Sprachebene und den Satzbau. Eines der klassischen rethorischen Mittel ist die Hyperbel, die man an dem Satz" Ein Königreich für eiene Bolckpflöte " erkennen kann. Da der Autor seine Aussage intensivieren möchte, weil es irrela ist ein ganzes Königreich für eine "einfache" Blockpflöte zu geben.
Die Anapher ist auch ein sehr häufig vom Autor genutztes Gestaltungsmittel, da er sagt:"Oh ja, jetzt fühlen wir uns gut, jetzt fühlen wir und prima, jetzt fühlen wir uns groovy,"... . Durch dieses Gestaltungsmerkmal verdeutlicht der Autorseine eigene Meinungnoch mehr, denn er lässt den Text monoton und eintönig erscheinen, wie die Docher möchte in diesem fall auch die letzten Wörter betonen, also" groovy" und " prima", weil dieses Umgangssprache ist und zur Sprachebene gehört. Genauso wie der Satz:" [...] jetzt hauen wir uns die Hucke voll". Der Einsatz der Umgangssprachedient nämlich der Funktion, dass der Leser sich mit dem Text identivizieren kann und somit einfacher die Zustimmung des Lesers erwirkt.
Ein weiteres klasisches rethorische Mittel ist die Ironie, die im Text viel verwendet wurde. Zwei Beispiele dafür sind " Ach bei nahe hätte der Bläser seinen Einsatz verpasst. Grade noch mal gutgegangen." und " schließlich sind wir cool und groovy und prima." Mit diesem Gestaltungsmittel möchte der Autor die Aufmerkramkeit des Lesers erhöhen und seine Aussage intensivieren. So nun kommen noch drei klassische rethorische Mittel, und zwar erstens das Paradoxon, was man an dem Satz" Eine Stundenlange halbe Stunde lang" erkennen kann. An hand dieses Gestaltungsmittels möchte der Autor die Aufmerksamkeit des lesers widerum herhöhen, denn bei einem solchen Satz stockt jeder für einen hundertsten Bruchteil einer Sekunde ob er es merkt oder nicht.
Zweitens das Repetitio, welches sehr häufig genutzt wurde, beispielsweise " prima","groovy" und "junge knackiege". Durch diese Gestaltungsmittel verdeutlicht der Autor wie monoton man einen Text gestalten kann und das es das selbe bei der Werbung für ihn ist.
Das letzte klassische rethorische Mittel in diesem Text ist das Polysyndeton. Denn es steht im Text "säuselt und jammert und schmiert und schleimd das Saxophon ". Dieses Gestaltungsmerkmal wird nur verwendet, damit die Monotonie des Textes noch besser hervorgehoben wird.
So nun der Satzbau. Beim Satzbau nutzt der Autor häufig die Elipse, beispielsweise " Erlich. Aber komplet. Wirklich." Der Einsatz der Elipse wird dazu verwendet um nur das Wesentliche zu sagen, was zur Folge hat das die Aussagenintensivität größer wird.









Quelle: Zeitungsartike Ein Königreich für eine Blockflöte




ähnliche Referate Sprachanalyse mit 9 Sprachmitteln
In welche Richtungen werden sich Datenbanksysteme entwickeln



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6723307 - heute: 457 - gestern: 974 - online: 7 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1458      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 17054