Strahlen - schulnote.de 
Akzeptieren

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren



Impressum | Datenschutzerklärung Startseite




 Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html





Titel:

Strahlen


  Note: 2   Klasse: 10









Arbeit: UV-Röhren für industrielle Anwendungen in folgenden Wellenlängenbereichen:UV-A = 320nm - 380nm ( Maximum bei 366nm - Langwelle )UV-B = 280nm - 320nm ( Maximum bei 312nm - Mittelwelle)UV-C = 100nm - 280nm ( Maximum bei 254nm - Kurzwelle)UV-A Strahlung - Langwelliges UltraviolettUV-A BLB: Diese Schwarzglas-Leuchtstofflampen erzeugen ihre UV-Strahlung nur im langwelligen Bereich zwischen 320nm und 400nm. Sie ist für das Auge unsichtbar und unschädlich. Die sichtbare Strahlung wird fast vollständig absorbiert.Anwendung:· Fluoreszenzanalyse in Kriminologie, chem. Industrie, Textilproduktion, Verpackungsindustrie. · Dekorative Beleuchtung · Härtung von UV-sensibilisierten Polymeren, Lacken, Siebdruck · Fotochemotherapie der Psoriasis (Puma-Therapie) etc. UV-A: Diese Leuchtstofflampen ohne den Zusatz BLB haben ebenso wie die BLB-Strahler ihre Hauptemission im langwelligen Bereich. Jedoch wird bei diesen Röhren ein ausgesuchtes Normalglas verwendet, so daß die Röhren auch zu einem sehr geringem Teil im blauen, sichtbaren Bereich strahlen.Anwendung: · UV-A Bestrahlungsgeräte zur Bräunung · Härtung von Fotopolymeren wie gedruckte Schaltungen, Lacke, Druckformherstellung · Fototherapie best. Hautkrankheiten · Insektenfang etc. UV-B Strahlung - Mittelwelliges UltraviolettUV-B: Mittelwellige Leuchtstofflampen sind mit einem Phosphor versehen, der sowohl im UV-B als auch im UV-A Bereich emittiert. Durch Verwendung eines speziellen Glasrohrmaterials wird zwar Strahlung in erheblichem Umfang im gesamten UV-B bereich emittiert, jedoch nur ganz gering UV-C unterhalb 280nm. Wegen seiner intensiven UV-B Strahlung wird dieser Röhrentyp vorwiegend für spezielle Anwendungen eingesetzt.Anwendungen:· Wiss. Untersuchungen in der Fotochemie und Fotobiologie · Klimaprüfgeräte (in Komb. Mit Licht- und Strahlungsquellen) · Fototherapie in Dermatologie und Allgemeinmedizin etc. UV-C Strahlung - Kurzwelliges UltraviolettUV-C: Kurzwellige Leuchtstofflampen sind durch die Verwendung besonderer Spezialgläser in der Lage, 253,7nm UV-C Strahlung zu emittieren. Anwendung: · Bestrahlung bestimmter, in diesem Bereich sensibilisierter Fotopolymere · Fluoreszenzanregung · EPROM-Löschung · Versch. fotochemische und fotobiologische Verfahren · Inaktivierung von Mikroorganismen Kombinierte UV-LeuchtstofflampenUV-AC: Diese speziellen Röhrentypen emittieren kurzwelliges und langwelliges UV-LichtAnwendung: · Fluoreszenzanalyse bei Mineralien und Briefmarken, Haarrissuntersuchungen · Analyse und Kontrolle in der chem. Industrie und Textilproduktion, von Banknoten, Ausweisen und Gemälden, · in der Kriminologie.








Quelle:




ähnliche Referate Wärmedämmung
Mutationsarten
Werkerschließung-George-Grosz-Die-Stützen-der-Gesellschaft
Die Spitzin - Marie von Ebner-Eschenbach
Ökosystem Fließgewässer



Hier könnt Ihr die DRUCKANSICHT für das Referat öffnen




Tipp:







(c) schulnote.de 2004-2018

MEDIADATEN --- Besucher seit dem 01.09.2006
gesamt: 6724205 - heute: 652 - gestern: 703 - online: 7 - Rekord online: 340 - Rekord Tag: 2801


ID: 1564      Aufrufe seit dem 02.08.2011: 1219