Titel: Local Area Network - LAN

LAN


LAN steht für Local Area Network und bezeichnet die Vernetzung von Computern in engem räumlichen Bereich.
Server
Ein LAN hat sinnvollerweise einen zentralen Knoten, der aus mindestens einem Server besteht, die damit verbundenen Vorteile folgen unten. LANs ohne Server, sogenannte Peer-to-Peer-Netzwerke, haben nur bei der Vernetzung von z.B. zwei privaten PCs ihre Bedeutung.
Backup
Sinnvoller Umgang mit Computern setzt regelmäßige Backups voraus, das ist Sicherung der Daten (z.B. für den Fall eines jederzeit möglichen Festplattendefektes oder dem versehentlichen Löschen einer wichtigen Datei) auf einem speziellen Backup-Medium. Ideal geeignet hierzu sind Magnetbänder. Es genügt, wenn der Server über ein Magnetbandlaufwerk (einen Streamer) verfügt. Über das LAN sind damit alle Daten aller angeschlossenen Rechner sicherbar. Ein LAN ermöglicht damit die Bereitstellung eines zentralen Backup-Services, die Benutzer sind davon entlastet.
Software vom LAN
Home-Directories
CD-ROM-Server
Netzwerkdrucker
Platzunabhängiges Arbeiten
Internetanbindung
Der Server des LAN erledigt zentral die Internetanbindung aller Rechner des LAN. Die besonderen damit verbundenen Vorteile werden an anderer Stelle näher erläutert.

Quelle: keine Angaben