ID Thema Fach Klasse Note Downloads
1053 Peter Härtling Biographien 8 2 2209
Kurzbeschreibung
Inhalt des Referats
Peter Härtling
Peter Härtling wurde am 13.November 1933 in Chemnitz geboren . Er hat eine Vielzahl von Büchern geschrieben z.B“ Ben liebt Anna“, „Tante Tilli macht Theater“, „Jette“,“ Krücke“ und “ Das war der Hirbel“. Im Jahre 1969 bei der Rede zur Verleihung des Deutschen Jugendliteraturpreises hat er seinen ersten Text für Kinder vorgestellt. Daraus entstand das Buch „Und das ist die ganze Familie“. Der Deutsche Schriftsteller wird mit dem Deutschen Bücherpreis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Er ist 69 Jahre alt. Seine literarische Laufbahn begann er mit Gedichten wie „poeme und songs“ (1953), „Unter den Brunnen“ (1958) und „Spielgeist - Spiegelgeist“ (1962). Seit Anfang 1974 lebt er als freier Schriftsteller in der Nähe von Frankfurt. Peter Härtling hat vier Kinder und zwei Enkelkinder.. Die „Übungsgeschichten“ schrieb er damals mit, als seine drei Kinder ihm ihren Tagesablauf schilderten. Es ist ein Gespräch zwischen seinen drei Kindern, dem ältesten Fabian, der damals sieben war, der Friederike, die damals noch nicht ganz sechs war (noch im Kindergarten) und dem Klemens, der damals vier war und die größte Schnauze hatte. Die reden über ein viertes Kind, das noch im Bauch der Mutter war, und allein diese perspektivische Vorstellung und auch die Gedanken, die sie sich über dieses vierte Baby machten, haben ihn damals bewogen, die Erzählung mitzuschreiben und die Fragmente festzuhalten.

Quellenangaben des Verfassers