ID Thema Fach Klasse Note Downloads
176 Die Blutgerinnung Biologie 7 2 2041
Kurzbeschreibung
Erklärung des Vorganges der Blutgerinnung
Inhalt des Referats
[b]Die Blutgerinnung[/b] Man versteht unter der Blutgerinnung die nach wenigen Minuten eintretende Erstarung des einem Blutgrefäßes entnommenen Blutes. Normalerweise gerinnt das Blut nur Außerhalb der Gefäße = extrvalsa. Bei Veränderungen an der Innenwand eines Gefäßes konnen den Blutstrom oder der Blutzusammensetzung zu Veränderungen und die Folge ist ein Blutgerinsel innerhalb der Gefäße, zur intravasalen Gerinnung und Trombenbildung zur Folge hat. 13 Faktoren sind an der Blutgerinnung beteidigt. Diese sind von I - XIII numeriert, und zuwar in der Reihnfolge ihrer Entdeckung. Zum größten Teil werden sie in der Lederhaut gebildet. [u]Die am Bekanntesten sind:[/u] I = Fibrigon II = Prothrombin IIII = Prohtrombin - Aktirator ( Tromboplastin, Thrombokinase) [u]doch es gibt noch weitere:[/u] IV = Kalzium V = Proaccelerin VI = ist kein selbständiger Faktor, weil es die aktivierte Form von V ist. VII = Proconvertin VIII = Hämophilie-A-Faktor IX = Hämophilie-B-Faktor X = Stuart-Prower-Faktor XI = Rosenthal-Faktor XII = Hagmann-Faktor (hier beginnt die endogene Aktivierung) XIII = Fibrin-stabilisierender Faktor Es gibt 3 Phasen, in der die Reaktionskette abläuft, wobei eine Vorphase vorausgeht. Stark vereinfacht sieht der Ablauf der Blutgerinnung folgendermaßen aus: Extravasal Intravasal Vorphase Gewebsverletzung Freiwerden des mit Freiwerden des Thrombozyten- oder Gewebefaktors Plättchenfaktoren + Faktoren V,VII, X + Faktor V,VIII,X und VI, IX,XIII + Kalziumionen + Kalziumionen = Gewebsthrombokinase = Blutthrombokinase | | V V 1. Phase Prothrombin ----------------------------------------------------> Thrombin | V 2. Phase Fibrinogen--------------------------------------->Fibrin | V Retraktion und Gerinnselbildung [b]Vorphase[/b] In der Vorphase erfolgt die Bildung von Tromboplastin/ Thrombokinase, dieses kann entweder als Gewebsthrombokinase oder auch als Butthrombokinase vorliegen. Das liegt an verschiedenen Faktoren und Kalzium. [b]1. Phase[/b] Die Thrombokinase aktiviert, zusammen mit den Kalziumionen, das in der Leber unter Einwirkung von Vitamin K gebildete Prothrombin zu Thrombin. [b]2.Phase[/b] Thrombin verwandelt Fibrinogen in Fibrin. [b]3. Phase[/b] Die Fibrinfäden ziehen sich zusammen und pressen das Serum aus (= Retraktion). Es kommt zur Bildung des Gerinnsels (Zellen und Fibrinogen).
Quellenangaben des Verfassers
Lexikas und Schulmaterial