ID Thema Fach Klasse Note Downloads
1455 Ist Doping als part of the game akzeptiert Deutsch 10 2 682
Kurzbeschreibung
Textgebundene Erörterung
Inhalt des Referats
1. Im Spitzensport greifen Sportler oft wegen Ergeiz und Existenzgefühl zu verbotenen leistungsteigernden Substanzen. Siege und Niederlagen führen oft zur abgeschotteten Lebenswirklichkeit in der, die Erwartung der Öffentlichkeit, die Abhängigkeit von Sponsoren und der Traum vom Star zur Dopingproblematik führen können. 2. Im Breitensport spielt Erfolgsdruck eine wichtige Rolle und dadurch auch die Gefahr der chemischen "Nachhilfe". 3. Experten warnen unerlaubte Mittel ohne ärztliche Kontrolle einzunehmen, den der Sportler setzt so seine Gesundheit aufs Spiel obwohl er sie duch den Sport fördern und schützen möchte. Textaussage: Doping ist nicht akzeptiert, da die Gesundheit des Sportlers gefährdet wird. Besonders beim Breitensport, wo Sport die Gesundheit schützen und fördern soll.
Quellenangaben des Verfassers
Kocher