ID Thema Fach Klasse Note Downloads
790 Heinrich Böll - Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral Deutsch 8 1 16410
Kurzbeschreibung
Inhaltsangabe
Inhalt des Referats

Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral - von Heinrich Böll

In der Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral von Heinrich Böll geht es um einen Touristen, der einem Fischer gute Ratschläge für seine Arbeit geben will, an denen dieser aber kein Interesse zeigt. Ein Tourist stört die Ruhe eines in seinem Boot sitzenden Fischers, indem er zuerst Fotos macht und ihn dann überreden will, herauszufahren. Als der Fischer antwortet, dass er damit schon fertig sei, bekommt der Tourist Visionen und stellt sich vor, was alles geschähe, wenn der Fischer mehr arbeiten würde. Doch dieser erklärt dem Touristen schließlich, dass er mit seinem Leben zufrieden sei, woraufhin jener beleidigt weggeht. Der Fischer ist mit seinem Leben zufrieden und arbeitet nur so viel, wie er es zum Überleben tun muss. Er arbeit folglich, um zu leben; ganz im Gegensatz zu dem Touristen, denn dieser lebt, um zu arbeiten.
Quellenangaben des Verfassers
keine Angaben