ID Thema Fach Klasse Note Downloads
1637 Der Vesuv Geographie 6 1 1302
Kurzbeschreibung
Der Vesuv und der Verlauf der wichtigsten Ausbrüche
Inhalt des Referats
DER VESUV LAGE : · Liegt bei Neapel / Italien · 1280 m hoch VERHEERENDSTEN AUSBRÜCHE : · 79 n. Chr. und 1631 · 79 n. Chr. = 18 000 Tote · 1631 = 4000 Tote · 79 wurden Pompeji und Herkulaneum verschüttet ZU POMPEJI : · prächtigste Stadt in der Nähe des Vesus ( gekennzeichnet durch z.B. Obst und Wein ) · zog Erholungssuchende aus allen Teilen Italiens an · prachtvolle Villen [ Künstler schmückten mit ( Statuen, Fresken, Mosaiken )] VORGANG DER Katastrophe : 24 AUG. Es fing harmlos an · 1. Erschütterungen , Leute noch ruhig ( Erdbeben häufig, ohne Schaden ) · es begann , Gipfel des Berges sprengte · grelle Blitze, durch riesige Asche, glühende Brocken flogen 25 AUG. Tödliche Wolke · fast alle Bewohner flohen , als Asche Wolke Sonne verdeckte ( TAG –NACHT ) · rafften Hab zusammen , Asche und Bimssteinflocken bedeckten Boden · erstickt von Staub und Rauch inmitten von Kostbarkeiten 26 AUG. Asche bedeckt Pompeji · 2 Tagelang fiel Asche, durchbrach Dächer , füllte Räume · nach Regen 6 – 7 m hohe Schicht hart wie Beton · Überlebende verließen Stadt Die Menschen vergaßen wo Pompeji gelegen hatte und sogar seinen Namen – sie sprachen nur noch von " " der Stadt " .
Quellenangaben des Verfassers