ID Thema Fach Klasse Note Downloads
59 New York Geographie 8 2 1101
Kurzbeschreibung
Geschichte
Inhalt des Referats
Ursprünglich war das heutige New York von Algonkin und Irokesen bewohnt. Es war 1524 als der erste Europäer, Giovanni da Verrazano in die New Yorker Bucht einlief. Er verliess die Bucht ohne eine Niederlassung zu gründen Dann erforschte Henry Hudson im Auftrage der niederländischen Regierung den später nach ihm benannten Hudson River im Jahre 1609. Die Niederländische Westindische Gesellschaft errichtete im Jahre 1625 auf der Südspitze Manhattans den Handelsposten „New Amsterdam“Der Handelsposten wurde grösser, da sich um die Südspitze von Manhatten immer neue Siedlungen ansiedelten, aus denen dann die späteren Stadteile Bronx, Brookly Queens und Staten Island entwickelten. Die Engländern waren an dem Handelsposten interessiert und erreichten ihr Ziel durch die Kapitulation des Peter Stuyvesant im Jahre 1664. Von da an, war die Siedlung eine Kolonie von England, die jedoch nur fünf Jahre später von den Niederländern zurück erobert wurde. Im Jahre 1674 traten die Niederlande in dem Vertrag von Westminster die Siedlung endgültig an England ab.New York bekam seinen Namen von Stuyvesant im Jahre 1664. Dieser Name wurde zu Ehren des Herzogs von York gegeben. Im Nordamerikanischem Unabhängigkeitskrieg spielte New York eine wichtige Rolle. Britische Truppen besetzten New York . 1776 und 1778 wurde N.Y. von Feuern zerstört. 1788 akzeptierte N.Y. die Verfassung und wurde unter der neuen Regierung zur Hauptstadt der USA 1789 fand hier die Amtseinführung des ersten Präsidenten , George Washington. Durch die Verbindung des Erie Kanals 1825 kam es zu einem Wachstumsschub.N .Y. wurde zu einem wichtigen Handels- Finanz und Industriezentrum Es begann jetzt die Zeit der Einwanderer besonders aus Europa, die alle in N.Y. zuerst landeten. Die Bevölkerung wuchs innerhalb von nur 20 Jahren um mehr als das Doppelte.Nur 10 Jahre später verdoppelte sich diese Zahl schon wieder. Bis in die sechziger Jahre des 20. Jahrhunderts war N.Y. der bevölkerungsreichste Statt der U.S.A. Bis dann in den siebziger undachtziger Jahren sich eine wirtschaftliche Rezession anbahnte.Das Steueraufkommen reichte nicht mehr aus um N.Y. als blühende Witschaftsmetropole aufrecht zu erhalten. DerAnschlag vom 11.09.2001 auf das World Trade Centre gab N.Y. jedoch nach dem Schock einen Schub, der zeigte, dass N.Y. in der Lage ist, sich von der wirtschaftlichen Rezession etwas zu erholen
Quellenangaben des Verfassers
Microsoft Encarta