ID Thema Fach Klasse Note Downloads
94 Frankreich Geographie 5 1 5259
Kurzbeschreibung
Generelle Informationen zu Frankreich
Inhalt des Referats
[b]Frankreich Territorium[/b] Gesamtfläche : 549 000 km2 (Rund ein Fünftel der derzeitigen EU) Relief : 2/3 Ebenen. Hauptgebirge : die Alpen, die Pyrenäen, der Jura, die Ardennen, das Zentralmassiv und die Vogesen. Küstenlandschaft: 5 500 km2 . Wald- und Forstbestand : 26 % des Staatsgebietes. Kultivierbar: 35% Klima : atlantisch im Westen, mediterran im Süden, kontinental in der Mitte und im Osten [b]Bevölkerung[/b] Heute (2001): 58,5 Millionen Einwohner Prognose Jahr 2050: 65 Mio Bevölkerungsdichte: 106 Einwohner per km2 (1997) In Gemeinden mit mehr als 5000 Einw.: 42 Mio. / davon 12 Mio in Städten mit mehr als 200'000 Einw. plus 9,4 in der Agglomeration Paris (Paris-Zentrum: 2,15 Mio) Religionszugehörigkeit (unabh. von Ausübung): 47 Mio; Katholiken (81,4%), ca. 4 Mio. Muslime (7%), 0,95 Mio. Protestanten (1,64%), 0,75 Mio. Juden (1,29%), 0,4 Mio. Buddhisten, 0,2 Mio. Orthodoxe, 4,7 Mio. "Andere" [b]Wirtschaft[/b] Währung: 1 Franc = 100 Centimes In der Landwirtschaft vorwiegend Weizenanbau, Weinbau und Molkereiprodukte. Rohstoffe: Steinkohle, Eisenerz, Holz und Zink [b]Verkehr[/b] Strassennetz : 964 356 km Strassen, davon 7396 km Autobahnen Notre-Dame Eisenbahnnetz : staatl. Eisenbahngesellschaft SNCF. 31 940 km Schienennetz, davon 1268 km ausschliesslich für den T.G.V. (Schnellzug); 55,5 Milliarden Reisende/km und 48,9 Milliarden Tonnen Fracht/km im Jahr 1995 Luftverkehr : Air France (noch staatl.). 98,7 Millionen Reisende und 1,4 Milliarden Tonnen Fracht pro Jahr Handelsflotte : 91,5 Millionen Tonnen Waren pro Jahr Eurotunnel Fremdenverkehr: 60,5 Millionen ausländische Touristen besuchen Frankreich jedes Jahr. [b]Der Eiffelturm[/b] Der Eiffelturm ist ein gußeiserner Turm, der als Wahrzeichen von Paris zu den Marksteinen der Ausstellungsarchitektur gehört. Er wurde von dem französischen Ingenieur Alexandre Gustave Eiffel für die Pariser Weltausstellung im Jahr 1889 und somit zur 100 Jahr-Feier der Französischen Revolution aus über 6000 Tonnen Eisen errichtet und war mit seinen 300 Metern Höhe lange das höchste Bauwerk der Welt. Der untere Bereich besteht aus vier riesigen, gewölbten Streben, die auf gemauerten Pfeilern stehen und sich nach oben zu einem einzigen Turmschaft verjüngen. Er besitzt drei Aussichtsplattformen in verschiedener Höhe und ist über Treppen oder einen Aufzug zugänglich. In der Nähe der Turmspitze sind eine meteorologische Station, eine Funkstation und eine Fernsehübertragungsantenne untergebracht.
Quellenangaben des Verfassers
keine Angaben