ID Thema Fach Klasse Note Downloads
1617 Pyramiden von Giseh Geschichte 9 2 1155
Kurzbeschreibung
Inhalt des Referats
Pyramiden von Giseh 1. Allgemein - sieben Weltwunder - bedeutendsten Pyramiden: - Chephrenpyramide - Cheopspyramide - Mykerinospyramide - 2400 v. Chr. erbaut - Lage: - am Nil, südlich v. Nildelta - nahe Kairo 2. Cheopspyramide 2.1. Allgemein - Bauzeit: 20 Jahre - Pyramidenbau : Dienst am Wohlergehen aller kein Sklavendienst - Schaffung von Arbeitsplätzen: bei Überschwemmung bei Trockenheit - Sphinx : Wächterfigur, südlich der Cheopspyramide 2.2. Herodet zur Cheopspyramide - „Vater der Geschichtsschreibung" - 460 v. Chr. Ägyptenreise - Zitat: „Es dauerte 10 Jahre, ehe nur die Straße gebaut war, auf der die Steine daher geschleift wurden, ein Werk, das mir fast ebenso gewaltig scheint wie der Bau der Pyramiden selber." - Bauzeit: 20 Jahre - Arbeitskräfte: 100.000 Menschen, Verpflegung 1600 Talente Silber (ca.15Millionen Mark) - außerdem bedeutendste Sehenswürdigkeit der Welt 2.3. Diodor zur Cheopspyramide - zw. 60 und 57 v. Chr. Ägyptenreise - Arbeitskräfte: 360.000 Menschen - Zitat: „Sie sei ein Werk, bei dem die Großartigkeit des Baues wie die Kunst der Ausführung Staunen und Bewundern erregen" 2.4. Messungen des Briten William F. Petrie - 1880 - 1883 Maße und Maßverhältnisse präzise wie möglich - obwohl messen mit selbstgebauten Instrumenten nur geringfügige Abweichungen von späteren Messungen 2.5. Umfassungsmauer und Totenschiff des Cheops - 1954 Architekt Kamal el-Mallach - Freilegung des Pyramidenumfeldes - Reste Um- fassungsmauer - umgab Pyramdie an 3 Seiten im Abstand von 23,60m, Südseite nur 18,60m - zw. Pyramide und Umfassungsmauer Platten, Südosten unter Platten Schiffsgrube - Schiff aus Zedernholz, demontiert in 1224 Teile - Pharaonenschiff : 43,30m lang, 5,90m breit, 5 Ruderpaare - diente wahrscheinlich zum Transport - Grabausstatung, dann zerlegt, Südseite Cheopspyramide deportiert - Beigabe: Garantie der Nilfahrt in Ewigkeit
Quellenangaben des Verfassers