ID Thema Fach Klasse Note Downloads
5485 Die industrielle Revolution in Deutschland Geschichte 11 2 1621
Kurzbeschreibung
Die industrielle Die industrielle Revolution in Deutschland im 19. Jahrhundert, Gründe, Durchführung, Vergleich England, Deutschland, Stichworte
Inhalt des Referats
Die industrielle Revolution in Deutschland im 19. Jahrhundert Gründe: · Deutschland strebt nach industrieller Macht Reichtum · Bevölkerung wuchs ® Hungersnot bei wenig Ernte Durchführung: · Dampfmaschine erfunden ® Veränderung des Verkehrs · nach 1850 gründeten sich viele Banken, diese gaben das Kapital · Grundbesitz verlor an Wert ® Volk wollte mehr Aktien ® Streben nach Aktien wurde „Krankheit des Jahrhunderts“ genannt · Anstieg der Roheisenproduktion = Industriestädte und Industrieflächen Aber: · Menschen als Arbeitskräfte fallen fast ganz weg, da Maschinen alles erledigen · durch Industriestädte Wohnungsmangel · Deutschland rückt durch Machtkampf in der Industrie an erste Stelle (1871: Deutschland gegen Frankreich ® Sieg Deutschlands ® Anteile gehen an Deutschland) · Zollgrenzen verschwinden ® Gewerbefreiheit ® Deutschland wird überlegen, Reichsmark entstand viele Unternehmen wurden gegründet „Gründerjahre“ (1871 - 1873) = Bürger glauben nur noch an Geld · März 1873: Wirtschaftskrach · Ende der Wirtschaftskrise: 1878 - 1879 (Zunehmen der Kriminalität, ...) · Deutschland kommt auf Weltmarkt (2. Platz) durch Vergrößerung der Fabriken entstanden mehr Verwaltungsarbeiten Worterklärungen: Aktiengesellschaft = Firma, deren Kapital durch Geldeinlagen der Mitglieder gebildet wird; Aktionäre (Geldanleger) erhalten für ihr eingezahltes Geld Aktien und haben Mitbestimmungsrecht in der Firma Kapital = hat 3 verschiedene Bedeutungen: 1.) Geldsumme, die Zinsen bringt 2.) Geldsumme, die zur Finanzierung von Fabriken verwendet wird 3.) alle für Herstellungsprozeß nötigen Güter: Grundstücke, Rohstoffe, Maschinen
Quellenangaben des Verfassers